Michael Wuermeling, Jahrgang 1961, stammt aus Freiburg im Breisgau. Er ist freiberuflicher Finanzanalytiker und als solcher auf die umfassende Beratung von Privatleuten spezialisiert. Insbesondere Menschen mit unterschiedlichen Arten von Einkunftsquellen, wechselnden Einkommensgrößen, Vermögende und Selbständige, welche die Notwendigkeit sinnvoller Koordination Ihrer Vermögens- und Einkommensverhältnisse über die Zeit erkannt haben, nutzen seine Erfahrungen über Geldanlagen, Darlehen, Versicherungen, Vermögensaufbau, –sicherung und -weitergabe auf unterschiedlichste Art und Weise. Zunehmend gehört auch die Beratung und Begleitung kleinerer und mittlerer Unternehmen in der betrieblichen Altersversorgung mit individuellen Beratungskonzepten zum Aufgabengebiet.

Einerseits wird Michael Wuermeling aufgrund seiner Menschenkenntnis als echter Coach in Finanzfragen aufgesucht. Er hilft Ordnung in den Einstellungen zu Geld und Vermögen zu schaffen. Ziel ist dabei die sehr praktische und aktuell gehaltene Transparenz für schnellen Informationszugriff in verschiedensten Lebenssituationen – von der Investitionsabsicht bis hin zu kritischen Fragen bei „was wäre wenn…?“

Andererseits hinterfragt Michael Wuermeling dabei die formulierten Zielsetzungen seiner Mandanten kritisch, um die individuelle Vermögensentwicklung erfolgreich mit den Möglichkeiten am Kapitalmarkt zu verbinden. Er realisiert auf diese Weise echte Lebensbalance. Die verwendete finanzmathematische Software liefert bei der Analyse und Bewertung von Geldanlagen und Krediten eine notwendige Basis. Speziell die Verknüpfung vermögens- und liquiditätsrelevanter Informationen in Finanzplänen liefert eine wertvolle und transparente Grundlage für die Mandantenbegleitung. Für die Qualität seiner finanzplanerischen Tätigkeit wird Michael Wuermeling zu Recht weiter empfohlen. Sein Name steht für professionelle und qualitativ hochwertige Finanzplanung. Zur Sicherstellung von Beratungsqualität hält er sich u.a. an die von der Deutschen Gesellschaft für Finanzplanung formulierten, verbindlichen Leitlinien für Finanzplanung – die Grundsätze ordnungsmäßiger Finanzplanung (GoF).

Michael Wuermeling wirkte nach erfolgreichem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Erlangen/Nürnberg zunächst an wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasien in Bayern mit den Schwerpunkten Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft und Recht. Parallel dazu orientierte er sich seit 1991 als selbständiger Berater mit dem Interessenschwerpunkt der integrierten und umfassenden Finanzplanung für Privatleute. Aus dieser Entwicklung stammt auch die beständige und dynamische Zusammenarbeit mit der Wirth & Cie. Finanzmanagement GmbH & Co. KG in Kaufbeuren. Die laufende Intensivierung der Tätigkeit führte zur eigenen Kanzlei 1997. Seither widmet sich Michael Wuermeling als Selbständiger Finanzplaner dem Anliegen der umfassend orientierten und auf Honorar basierenden Beratung in Finanzfragen.